M/S Arresø

Gewicht: 38 BRT.
Länge: 19 M.
Max 30 Passagiere.

2 Radargeräte.
2 Farbvideo-Echolot-Geräte.
3 VHF Radios (1 mit DSC)
D GPS Navigator und Seekarten-Plotter.
AIS-Ausrüstung.
Maschine: Detroit V71 8 Zylinder, 230 PS.

Arreso

Arresø fährt das ganze Jahr aus Helsingør. Arresø hat eine Besatzung, die geradezu darauf besessen ist, dass die Gäste eine gemütliche Zeit an Bord haben soll. Es hat viele Stammkunden, und wird oft von Vereinen und kleineren Gesellschaften gebucht, die dann das ganze Boot mieten, und sich mit gutem Essen eine schöne Zeit machen.

ar_salon

Geschichte:

Arresø wurde in 1930 im Frederikshavns Skibsværft als Fischerboot gebaut. Es wurde während des Krieges von der Dänische Marine für die Küstenbewachung verwendet, und wurde in dieser Zeit “K7″ genannt. Am 29. August 1943 wurde es von den Deutschen beschlagnahmt. Im Mai 1945 wurde es bei Ålsgårde gefunden, wo es auf Grund gelaufen war. Es wurde geborgen, repariert und 1951 in “Y334″ umgetauft. 1967 wurde es verkauft an Herman Andersen aus Kopenhagen, der es wieder als Fischerboot einrichtete und einsetzte. Seit 1980 gehört MS Arresø zu Elida Fishing.

karsten_k

Kapitän: Karsten Kure
Bordtelefon +45 28 88 87 23 (Nur wenn im Einsatz! Nicht für Bookings)

Reservierung & information:
Telefon +45 45 57 07 24
Mobil +45 20 32 07 24
Täglich 08:00 bis 20:00
elida@fishing.dk
Keine Reservierung oder Stornierung per Email!

kontrol-rapport Lystfisker Arresø kantine cvr 33292082